Die Strasse zu den Sternen

soyuz lift-off expedition

die strasse zu den sternen

GEO: 46’05’48N 62’52’44E 98m WEATHER: April 0 - 25+ celsius, Oktober -10 - 20+ celsius 0 10 20 km DISTANCE: SPUTNIK HOTEL (4****) COSMONAUTS HOTEL CITY OF BAIKONUR COSMODROME MUSEUM PAD #2 ENERGIA CHECK-OUT BUILDING PAD #254 LAUNCH VIEWING SITE PAD #18 SOYUZ PAD #1 GAGARIN’S PAD SOYUZ INTEGRATION PAD #112 LAUNCHPAD #41 NEDELIN MEMORIAL ENERGIA BURAN PAD #250 PROTON PADS #200 LAUNCH PAD #31/6

Das Kosmodrom Baikonur

Космодром Байконур


Baikonur ist ein außergewöhnlicher Ort. Als wir ankamen, hat man dies sofort gespürt. Im Sommer ist es sehr heiß, aber durch die fehlende Luftfeuchtigkeit kann man es aushalten. Die Temperaturen sind im Schatten und in der Sonne fast gleich. Im Winter, nun ja, sieht das anders aus.

Hier begann 1957 das Rennen in den Weltraum, als die Sowjetunion den ersten künstlichen Satelliten in den Erdorbit schoss. Die Welt war im Schock, deswegen sprach man vom "Sputnik Schock", denn dieser veränderte einiges. Es folgten Yuri A. Gagarin, der erste Mensch im All. Das war im April 1961. Im Juni 1963 dann der nächste Streich: Valentina Terechkova startete als erste Frau ins All!

Wenn man in Baikonur ist, fühlt man eine Art von Kraft, die von hoch oben zu kommen scheint. Sie wirkt wie ein Magnetismus, und in der Tat, von hier fliegen heutzutage Internationale Crews zur Internationalen Raumstation ISS. Überall wo wir hinkommen, spürt man einen besonderen Flair. Yuri Gagarin und der grandiose Raketen-Ingenieur Sergei Korolev scheinen überall zu sein, wohin wir auch gehen. Die Geister der Vergangenheit scheinen allgegenwärtig zu sein!

Baikonur liegt in Kazachstan, welches 11x größer ist als Deutschland. 200 Kilometer östlich vom Aralsee liegt das sagenumwobene Kosmodrom, welches lange Jahre eines der best behütetsten Geheimnisse der Sowjetunion war.

Wir sind gespannt darauf, was sich uns hier offenbart. Geschichte und Zukunft liegt hier vergraben in den endlose weiten Steppen. 7.700 Quadratkilometer, 90 Kilometer in Breite und von Norden nach Süden 85 Kilometer.

Wir sind hier, um Baikonur zu erkunden! Los geht's!

Nächste Expedition:

SPACE AFFAIRS Baikonur Expedition Crew Soyuz MS-18

07. April bis 11. April 2021 (TBD)

Oleg Novitsky, RSA (RUS) - Pyotr Dubrov, RSA (RUS) - Sergey Korsakov, RSA (RUS)

Anmeldefrist: 26. Februar 2021 (TBD)

Jetzt anfragen!

Details

Expeditions-Zeitplan

Video

Tenacity - Das Buch der Sterne

Leistungen SPACE AFFAIRS ISS Crew Expedition
"Die Straße zu den Sternen" - Baikonur Kosmodrom

Die Expedition "Die Strasse zu den Sternen" beinhaltet folgende Leistungen:
  • Transfer vom Flughafen Kyzylorda (Kazakhstan) zum Hotel Sputnik (4****), Baikonur.
  • Alle Transporte im klimatisierten Tourbus in Baikonur gemäß dem Expeditionsprogramm.
  • 4 Nächte im Einzelzimmer Hotel Soyuz (4****) inklusive Frühstück.
  • Vollpension vor Ort nach Tagesablauf (Hotelrestaurants oder Restaurants in Baikonur).
  • Alle Genehmigungen für das Fotografieren/Filmen in Baikonur (an manchen Orten gelten Sonderbestimmungen, bitte beachten Sie die Regeln von Guides/individuellem Personal vor Ort).
  • Exkursionen: Stadtbesichtigung Baikonur / Kosmonauten-Hotel mit Kosmonauten Allee / Soyuz Roll-Out (Pad #112) / Soyuz Installation Pad 31-6 / Energia Buran Bunker und Startplattform (Pad #250) / Proton Launch Pads (Pad #200) / Nedelin Memorial (Pad #41) / Energia Check-Out Building (Pad #254) / V.I.P. Launch Viewing Site (Pad #118) / Kosmodrom Museum mit Buran Raumgleiter, Korolev und Gagarin Häuser (Pad #2).
  • Begleitung durch einen offiziellen Mitarbeiter von TsENKI während der Exkursionstage.
  • Tourguide (Russisch/Englisch).
  • Farewell-Dinner im Restaurant "Arsenal" in Baikonur am letzten Abend vor der Abreise.
  • Transfer Baikonur zum Flughafen Kyzylorda.
  • Komplette Expeditionsbeschreibung von SPACE AFFAIRS.

Alle angegebenen Zeiten und Zeitpläne sind TBD und können sich ändern, auch vor Ort!



Nicht enthalten:

  • Flüge nach Kyzylorda zurück
  • Gebühren zur eventuellen Visumbeschaffung bei Einreise über Moskau
  • Trinkgelder
Leistungen SPACE AFFAIRS ISS Progress Re-Supply Mission Expedition - Baikonur Kosmodrom

Die Expedition "ISS Progress Re-Supply Mission" beinhaltet folgende Leistungen:
  • Transfer vom Flughafen Kyzylorda (Kazakhstan) zum Hotel Sputnik (4****), Baikonur.
  • Alle Transporte im klimatisierten Tourbus in Baikonur gemäß dem Expeditionsprogramm.
  • 4 Nächte im Einzelzimmer Hotel Soyuz (4****) inklusive Frühstück.
  • Vollpension vor Ort nach Tagesablauf (Hotelrestaurants oder Restaurants in Baikonur).
  • Alle Genehmigungen für das Fotografieren/Filmen in Baikonur (an manchen Orten gelten Sonderbestimmungen, bitte beachten Sie die Regeln von Guides/individuellem Personal vor Ort).
  • Exkursionen: Stadtbesichtigung Baikonur / Energia Buran Bunker und Startplattform (Pad #250) / Proton Launch Pads (Pad #200) / Kosmodrom Museum mit Buran Raumgleiter und Gagarin- Korolev Häusern (Pad #2) / Sputnik Memorial (Pad #1) / Nedelin Pad Memorial (Pad #41) / Zenith Rocket Launch Pads (Pad #45) / Saturn Tracking Station (Pad #23) / International Space School VN Chelomey / V.I.P. Launch Viewing Site (Pad #118).
  • Begleitung durch einen offiziellen Mitarbeiter von TsENKI während der Exkursionstage.
  • Tourguide (Russisch/Englisch).
  • Farewell-Dinner im Restaurant "Arsenal" in Baikonur am letzten Abend vor der Abreise.
  • Transfer Baikonur zum Flughafen Kyzylorda.
  • Komplette Expeditionsbeschreibung von SPACE AFFAIRS.

Alle angegebenen Zeiten und Zeitpläne sind TBD und können sich ändern, auch vor Ort!



Nicht enthalten:

  • Flüge nach Kyzylorda zurück
  • Gebühren zur eventuellen Visumbeschaffung bei Einreise über Moskau
  • Trinkgelder
Startzeiten und Durchführung der Expedition

Soyuz Starts mit Crews, sogenannte "ISS Crew Expeditions" werden in der Regel mindestens zweimal im Jahr nach Vorankündigung durchgeführt. Unbemannte Starts mit der Soyuz Rakete und dem Raumtransporter "Progress" finden mehrmals im Jahr statt. Es kann jedoch zu Verschiebungen kommen.

Jedwelche angegebenen Startzeiten der verschiedenen Missionen bedeuten “nicht früher als – TBD”.

Wir benötigen bei Interesse von Ihnen nur die persönlichen Daten, welche in einer Teilnehmerliste eingetragen werden als auch eine Kopie des gültigen Reisepasses (Mindestgültigkeit 180 Tage). Die Daten müssen uns mindestens +40 Tage vor dem Starttermin vorliegen, sie werden Roskosmos (Russische Raumfahrtbehörde) übermittelt um die Zugangsberechtigung für die Stadt Baikonur als auch für das Kosmodrom zu erhalten.

Die Übermittlung Ihrer Daten ist keine Zustimmung zur Teilnahme an der Expedition und vollkommen kostenfrei.

Die Expedition wird nur dann durchgeführt, wenn die Mindestteilnehmeranzahl erreicht wurde. Verträge werden erst dann mit Kunden gemacht, wenn die örtlichen Bedingungen als auch die Termine bestätigt wurden und Sie auch teilnehmen möchten. Wir verlangen keine Anzahlung.

Die "Gagarinsky Start" Lift-Off Plattform, oder auch Pad No#1 genannt, wird in den Jahren 2020 bis ca. 2023 nicht für Starts mit Soyuz verwendet, da sie modernisiert wird um auch der Soyuz-2 Rakete (digital) eine Startplattform zu bieten. Alle bemannten Starts finden bis auf absehbare Zeit vom Launchpad No#31/6 statt. Wir sind jedoch keinerlei Einschränkungen unterlegen um den Roll-Out, als auch die Installation der Soyuz-2 Rakete in die Startplattform zu sehen. Auch werden wir eine geführte Tour für "Gagarinsky Start" inkludieren und den Start von Soyuz aus einer Entfernung vom Launch Pad No#31/6 sehen, welche der Entferung vom Gagarnisky Pad zum View-Point gleichzusetzen ist.

Einreisebestimmungen Kazachstan/Baikonur

Bewohner eines EU-Mitgliedslands und vieler anderer Länder benötigen für Kazachstan kein Visum, wenn der Aufenthalt nicht länger als 30 Tage dauert. Die Stadt Baikonur befindet sich unter Russischer Verwaltung auf dem Territorium Kazachstan, somit gilt Kazachisches Recht.

Bei Einreise von Moskau zu Beginn der Expedition oder auch die Abreise nach der Expedition nach Russland bedürfen eines Visums. In dem Fall erhalten Sie die notwendigen Dokumente (Vouchers und Einladungen) von SPACE AFFAIRS.

Wetterbedingungen in Baikonur

Baikonur unterliegt dem Zentralasiatischen Klima und besitzt trockenes Steppenklima.

Von Mai bis August herrschen hochsommerliche Temperaturen vor, von September bis April sind andere Bedigungen vorherrschend wie starke Winde und eiskalte Nächte. Die Temperaturen können zu den verschiedenen Jahres- und Tageszeiten sehr unterschiedlich sein.

Wir geben zu jeder Expedition gezielte Informationen und Tipps zur Kleidung.

Preis "The Road to the Stars" Expedition - ISS Crew ab 5.950,00 Euro
Preis "ISS Cargo Re-Supply Missions "Progress" ab 4.550,00 Euro

Preise gültig ab einer Gruppengröße von mindestens 6 Teilnehmern, und beinhalten keine Kosten nach/von Kyzylorda (Kasachstan). Wir akzeptieren Banküberweisungen und Kreditkarten (AMEX/VISA/EUROCARD). Bei Zahlungen mit Kreditkarte berechnen wir einen Aufschlag auf den Gesamtpreis von 3,5%.

Wir akzeptieren auch Überweisungen in Fremdwährungen ($USD, £GDP und CHF), die Kosten von Umrechnungsgebühren, Fremdwährungs-Wechselgebühren und Bankgebühren bei international getätigten Überweisungen trägt der Kunde und werden im Bedarfsfall, falls nicht mitüberwiesen, gesondert in Rechnung gestellt. Auch können Sie mit PayPal bezahlen, hier berechnen wir jedoch einen Aufschlag von 5% auf den Gesamtpreis.

Progress MS-17 (ISS-Re-Supply Mission)
Space Affairs Mission Patch Progress MS-17

Lift-Off Datum:

19. März 2021 (TBD)

Expeditions Datum:

16. März 2021 bis 20. März 2021 (TBD)
Abhängig Starttermin

Anmeldefrist:

02. Februar 2021 (TBD)

Soyuz MS-18 (ISS-Crew Expedition)
Space Affairs Mission Patch Soyuz MS-18

Lift-Off Datum:

10. April 2021 (TBD)

Expeditions Datum:

07. April bis 11. April 2021 (TBD)
Abhängig Starttermin

Anmeldefrist:

26. Februar 2021 (TBD)

Progress MS-18 (ISS Re-Supply Mission)
Space Affairs Mission Patch Progress MS-18

Lift-Off Datum:

23. August 2020 (TBD)

Expeditions Datum:

21. August bis 24. August 2020 (TBD)
Abhängig Starttermin

Anmeldefrist:

12. Juli 2021 (TBD)

Soyuz MS-19 (ISS Crew Expedition)
Space Affairs Mission Patch Soyuz MS-19

Lift-Off Datum:

14. September 2021 (TBD)

Expeditions Datum:

11. September bis 15. September 2021 (TBD)
Abhängig Startermin

Anmeldefrist:

03. August 2021 (TBD)

Progress MS-19 (ISS Re-Supply Mission)
Space Affairs Mission Patch Progress MS-19

Lift-Off Datum:

25. November 2021 (TBD)

Expeditions Datum:

22. November bis 26. November 2021(TBD)
Abhängig Starttermin

Anmeldefrist:

14. Oktober 2021 (TBD)

Soyuz MS-20 (Private Mission)
Space Affairs Mission Patch Soyuz MS-20

Lift-Off Datum:

21. Dezember 2021 (TBD)

Expeditions Datum:

18. Dezember bis 22. Dezember 2021 (TBD)
Abhängig Starttermin

Anmeldefrist:

09. November 2021 (TBD)

Kosmodrom Baikonur, 6.Juni
Space Affairs Expedition Soyuz MS-09
Niamh Shaw übt Schwerelosigkeit
Alex Gerst macht meinen Job!
Space Affairs Expedition Soyuz MS-09
Lift-Off Soyuz MS-09
Eine Reise des Lebens
Space Affairs Expedition Soyuz MS-06
Richard Bird am Tag des Roll-Out Soyuz MS-06
Lift-Off Soyuz TMA-14M
ISS Expedition Crew 41/42
Soyuz TMA-14M Main und Back-Up Crew
Eine Expedition in die Geschichte
Space Affairs Expedition Soyuz TMA-09M
Lift-Off Soyuz TMA-09M
Der Flug von Soyuz TMA-08M
Space Affairs Expedition Soyuz TMA-08M
Soyuz TMA-08M Roll-Out zum Launch Pad
VIP Tour
Space Affairs Expedition Soyuz TMA-12
Werner Strasser am Tag des Roll Out Soyuz TMA-12
Aufbruch ins All
Space Affairs Expedition Soyuz TMA-7
Die Crew Soyuz TMA-7 am Tag des Lift-Off
Newsletter
Das Versenden Ihrer Anmeldung ist fehlgeschlagen. Bitte probieren Sie es erneut.
Now on schedule