Die Welt aus anderen Perspektiven

Mein Parabelflug an Bord der Ilyushin 76MDK

Die Welt aus anderen Perspektiven

Mein Parabelflug an Bord der Ilyushin 76MDK

von Boris Otter (CH) April 2016

Article Header Mein Name ist Boris Otter. Ich bin 47 Jahre alt und lebe in der Schweiz. Als Luft- und Raumfahrtfan habe ich mehrere Pilotenlizenzen (Airline Transport Pilot License ATPL "A" ruhend, Helicopter, Seaplane und Gyrocopter) erworben und hatte das Privileg, 1994 an Bord der Sukhoi-27 und der L-39 von der Moskauer Zhukovsky Airbase zu fliegen.

Article ImageBoris Otter (mitte) während einer Parabel in anderer Perslektive

Aber ich hatte einen Traum, Kosmonaut zu werden! Einfach so! Aber natürlich können nur wenige außergewöhnliche Personen dieses Niveau erreichen. Aus meiner Sicht könnte ich als Kunstflugpilot die Möglichkeit haben, die Schwerelosigkeit (Zero-G) an Bord meines Flugzeugs zu fliegen.

Aber eines Tages entdeckte ich, dass es möglich war, Zero-G in Russland aus an Bord der Ilyushin-76 MDK zu fliegen, was zehn Mal 25-28 Sekunden reine Schwerelosigkeit verschafft, den Kosmonauten Traum!

Ich entdeckte Space Affairs und Andreas Bergweiler, einen leidenschaftlichen Mann, voller Weltraumwissen und mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Geschäft mit Zero-G Flights.
Also gab ich ihm mein Vertrauen und beschloss, mit ihm meine erste Zero-G-Erfahrung aus Russland zu unternehmen, ergänzt durch eine VIP-Expedition, einschließlich Star City-Besuch, Monino (Russisches Militärflugzeugmuseum) und das Museum of Cosmonautics in Moskau.

Article ImageBoris erhält sein Zero-G Zertifikat aus der Hand von Kosmonaut Yuri Onufrijenko

Mein Traum wurde im April 2016 wahr! Ich flog an Bord der außergewöhnlichen Ilyushin-76 MDK, mit einer GoPro-Kamera an meiner rechten Hand, und gab einige unglaubliche und erstaunliche Momente von dieser (normalerweise) einmaligen Erfahrung, die ich nie bereuen werde.
Ich würde die Entscheidung, es NICHT zu tun, nur aus Kostengründen oder aus medizinischen Gründen bereuen, aber soweit ich es mir leisten konnte und medizinisch fit genug war hinderte mich nichts daran, meinen Kosmonauten-Traum wahr werden zu lassen.

Ich denke, dass zu viele Worte die Erfahrung nicht teilen werden, also lassen Sie mich ein paar Videos zu meiner Kundenerfahrung und zwei Videolinks anhängen, die die Zero-G-Erfahrung, die ich dank Space-Affairs erleben konnte, richtig wieder aufnehmen werden:

Article ImageBoris Otter

Abschließend möchte ich sagen dass das Leben nicht an den Atemzügen gemessen wird, die wir nehmen, sondern an den Momenten, die uns den Atem rauben!

Boris Otter - April 2016


Author Image

Boris Otter
April 2016

Newsletter
Das Versenden Ihrer Anmeldung ist fehlgeschlagen. Bitte probieren Sie es erneut.
Now on schedule